Willkommen auf der Homepage der

 Grundschule Opphofer Straße

 Gemeinschaftsgrundschule mit Offenem Ganztag

 

Hurra: Sommerferien!

 

Seit dem 26.6.2020 befinden wir uns in den Ferien.

 

Angemeldete OGS-Kinder nehmen in den ersten 3 Ferienwochen am Ferienprogramm der OGS teil.

 

Die Sommerferien enden am Dienstag, den 11. August 2020.

 

Für die neuen Klassen 2-4 (und Förderklasse) haben wir am Mi., 12.08., am Do., 13.08. und am Fr., 14.08. jeweils 4 Stunden Unterricht,

nämlich von 8.05 Uhr bis 11.45 Uhr.

Die neuen Erstklässler werden am Donnerstag, den 13.08.2020 eingeschult.

 
Über den Ablauf der Einschulung werden die Eltern per Brief informiert.

Außerdem stehen die neusten Informationen dann auch hier auf der Homepage.

 

Schöne Ferien an alle Kinder und Eltern und Lehrer!

 

 

 

Aktuelle Informationen über den Corona-Virus: (Stand: 01.07.2020, 11 Uhr)

 

Laut Schulministerium aus Düsseldorf soll nach den Sommerferien wieder "der ganz normale Unterricht" stattfinden.

Die Kinder bekommen zu Beginn des Schuljahres einen neuen Stundenplan.

Es wird wieder Fachunterricht geben.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf der Homepage nach, ob sich diese Aussage noch ändert. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

 

Infos der letzten Wochen:

Stand 24.06.2020:

Seit Montag, 15.6.2020, haben wieder alle Klassen jeden Tag Schule!

 -

Wir machen jeden Tag 4 Stunden Unterricht. 

 

Damit die Klassen nicht durchmischt werden, starten die einzelnen Klassenstufen wieder zeitversetzt.

Auch die Pausenzeiten auf dem Schulhof legen wir zu unterschiedlichen Zeiten.

 Hier der Plan:

  Mo., 15.6. bis Do., 25.6.2020: 

Klasse 1: jeden Tag von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Klasse 2: jeden Tag von 8.10 Uhr bis 11.40 Uhr

Klasse 3: jeden Tag von 8.20 Uhr bis 11.50 Uhr

Klasse 4: jeden Tag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Förderklasse (Mäuseklasse): jeden Tag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Donnerstag, 25.6.2020, ist für die Klassen 1-3 der letzte Schultag!

 

Fr., 26.6.2020: Schule (Abschlussfeier) nur für Klasse 4 

 

Am Freitag 26.6.2020 verabschieden wir uns von den Viertklässlern.

Wir machen kleine 3 Abschiedsfeiern in der Turnhalle.

Jedes Kind darf 2 weitere Gäste mitbringen.

Die Feiern finden hintereinander statt:

 Klasse 4a um 9 Uhr

Klasse 4b um 10 Uhr

Klasse 4c um 11 Uhr

 Bitte kommen Sie mit Mund-Nasenschutz.

 

Für alle anderen Kinder findet am Freitag KEIN Unterricht statt!

 

 Die Kinder haben ausführliche Elternbriefe bekommen, 

in dem alles genau steht!

 

 

Wenn Ihr Kind an einer bestimmten Krankheit leidet (Liste der Krankheiten in roter Schrift: siehe etwas weiter unten),

rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie eine Email.

 

Es gibt einen Hygieneplan, in dem alle Maßnahmen stehen, die wir als Schule ergreifen. 

Wenn Sie sich den Hygieneplan angucken möchten, kllicken Sie auf das Wort:

Hygieneplan

 Wer einen Mundschutz beim Reinkommen tragen möchte, kann ihn aufsetzen. 

 

Für die Eltern oder Angehörigen besteht nach wie vor ein Betretungsverbot,

damit sich nicht zu viele Menschen im Schulgebäude aufhalten. Das gilt auch fürs Bringen und Abholen!

Bitte nehmen Sie telefonisch zu uns Kontakt auf.

 

 

Informationen für Eltern der zukünftigen Erstklässler:

 

Wenn Ihr Kind im August bei uns in die Schule kommt, werden Sie in den nächsten Tagen Post von uns bekommen.

Zurzeit können wir noch nicht sagen, wie der Schulstart und die ersten Schulwochen genau aussehen werden.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Die Einschulung wird - egal wie - aber am Donnerstag, den 13. August 2020, stattfinden. 

 

 

(Stand 05.06.2020, 13:00 Uhr)

 

 

Die Schule ist nun für einzelne Klassen wieder geöffnet!

Inzwischen sind alle Klassen mehrmals in der Schule gewesen.

Wir sind ziemlich begeistert, wie gut sich die Kinder an alle Regeln halten:

Die meisten Kinder kommen zu den richtigen Uhrzeiten!

Alle Eltern warten außerhalb des Schulhofs!

Fast alle Kinder haben einen Mundschutz auf!

Sehr viele Kinder beachten die Hygieneregeln!

—> Toll! 

 

Hier sehen Sie, wann Ihr Kind wieder Schule hat:

Ihr Kind hat immer an einem Tag Schule (2 Zeitstunden - wie bisher) und einen Tag frei (immer abwechselnd). 

Mo., 8.6.20:   Klassen 2a/2b + Klassen 4b/4c

Di., 9.6.20:    Klassen 1a/1b/1c + Klassen 3a/3b + Klasse 4a

 Mi., 10.6.20:  Klassen 2a/2b + Klassen 4b/4c

Do., 11.6.20: frei (Fronleichnam)

Fr., 12.6.20: frei (beweglicher Ferientag)

 

Wie es danach weitergeht, ist noch nicht klar, da gerade eben vor dem Wochenende (Fr., 5.6., 12 Uhr) eine Email vom Ministerium aus Düsseldorf kam, dass alle Kinder ab dem 15.6.20 wieder normal in die Grundschule gehen sollen. 

Anfang der nächsten Woche werden Sie weitere Informationen dazu bekommen! Wir müssen erst gucken, wie das jetzt so schnell plötzlich aussehen soll. Ich informiere Sie und bitte Sie um Verständnis.

Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer werden Sie anrufen oder Ihnen schreiben und Ihnen sagen,

um wie viel Uhr Ihr Kind an dem entsprechenden Tag in die Schule kommen soll. 

Einige Lerngruppen kommen "früh" (8-10 Uhr oder 8.10 - 10.10 Uhr oder 8.20 - 10.20 Uhr), andere Lerngruppen kommen "spät" (10.30 -12.30 Uhr oder 10.40 - 12.40 Uhr oder 10.50 - 12.50 Uhr).

Der Unterricht wird weiterhin anders (als vor der Corona-Zeit) organisiert, damit nicht zu viele Personen in der Schule sind.

 

Wenn Ihr Kind ein OGS-Kind ist (also einen Betreuungsvertrag hat), könnte es theoretisch an dem Tag, an dem es sowieso in der Schule ist, die OGS besuchen (aber nur an diesem Schultag).

Wir können verstehen, wenn Sie sagen, dass Sie das in der jetzigen Zeit nicht möchten und Ihr Kind nach Unterrichtsschluss wieder nach Hause kommen soll.

Wenn Sie gerne möchten, dass Ihr zur OGS geht, rufen Sie mich bitte kurz an oder schreiben eine Email, damit wir auch in der OGS kleine Gruppen organisieren können.

 

 Die "Stadt Wuppertal/ Kinder, Jugend und Familie - Jugendamt" stellt folgende Informationen zur Verfügung:

Elterninformation Schule und Corona 

Tipps fürs Homeschooling  

 

 

  30.04.2020, 12:30 Uhr: 

 

Die Kinder aus den 4. Klassen dürfen frühestens ab Donnerstag, 7.5.2020, in die Schule zurückkehren.

Die Eltern der Viertklässler werden durch die Klassenlehrerinnen in den nächsten Tagen informiert.

Wir arbeiten gerade an den neuen Stundenplänen und neuen Einteilungen in kleinere Lerngruppen und müssten dazu schnell wissen, ob es bei den jetzigen Viertklässlern Vorerkrankungen gibt (entweder beim Kind selber oder bei einem Familienangehörigen).

Folgende Vorerkrankungen sind dabei von Bedeutung:

- Herz-Kreislauf-Erkrankungen

- Lungenerkrankungen (z.B. COPD, Asthma bronchiale)

- Lebererkrankungen

- Nierenerkrankungen

- Onkologische Erkrankungen

- Diabetis mellitus

- Geschwächtes Immunsystem

 

Wenn Ihr Kind oder ein Angehöriger aus der Familie an diesen Vorerkrankungen leidet, schreiben Sie mir bitte schnell eine Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder rufen Sie in der Schule an (Tel.563-2189). Ihr Kind wird dann weiterhin aus der Ferne schulisch betreut und kommt am Montag nicht in die Schule. 

Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie bitte Ihren Hausarzt an und fragen nach!

Alle anderen gesunden Kinder werden noch durch die Klassenlehrerinnen informiert, wann wer wo am Donnerstag Schule hat. 

Außerdem werden alle Informationen auf dieser Homepage veröffentlicht.

 

26.04.2020, 19.30 Uhr:

Ab dem 7. Mai 2020 beginnen wahrscheinlich die Viertklässler wieder mit dem Unterricht. 

Wie es mit den Kindern aus den Klassen 1, 2 und 3 weitergeht, wissen wir heute selbst noch nicht.  

 

22.04.2020, 9 Uhr:

Nun können Sie  - nach Klassen sortiert - sehen, was Ihre Kinder zuhause lernen und arbeiten sollen. 

Die Klassenlehrerinnen oder der Klassenlehrer wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen und außerdem werden hier die neuen Arbeitspläne eingestellt.

Bitte gucken Sie weiterhin regelmäßig auf die homepage!

 

  NEU NEU NEU:     Telefonsprechstunde:

Gerne dürfen sie täglich (Mo-Fr) hier in der Schule zwischen 10-11 Uhr anrufen (Tel.: 563-2189), wenn Sie oder Kind Fragen zu dem Arbeitsplan haben!!!

Sie werden dann mit der Klassenlehrerin verbunden.  

---------------------------------------

Ich bekam Rückmeldungen, dass Emails an mich nicht zugestellt werden könnten?! 

Bitte benutzen Sie gerne auch diese Email Adressen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch dort rufe ich täglich meine Mails ab.

 ---------------------------------------

 Das Nachbarschaftsheim (Naba) bietet eine Hausaufgabenhilfe per Videokonferenz an.

Dazu habe ich folgende Informationen von "Laacky" bekommen, die ich an Sie weitergeben möchte: 

 

 Wir treffen uns dazu montags bis freitags um 12:00 Uhr bei jitsi (https://meet.jit.si/) (--> einfach in einen Browser eingeben) unter dem Zugang: hanaba107 (auf der Seite in den hellen Balken eingeben). Dann auf "Go" drücken.

Jitsi kann mit PC oder Smartphone (per App) genutzt werden und ist eine Videokonferenz-Software.

 Alle Infos zum Zugang zu unseren digitalen Angeboten zum Nachlesen findet ihr auf der Webseite www.nachbarschaftsheim-wuppertal.de unter den Rubriken: "Wir bleiben zu Hause" (Regenbogen-Logo) und "Hier werden Hausaufgaben gemacht" (rotes Foto). Alles auf der Startseite. 

 
 Sollten Fragen dazu auftreten, sind wir per Mail oder per Messenger-Dienst WIRE zu erreichen:

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     wire: @laackmann_naba

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    wire: @melanie_naba

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     wire: @fabo_naba

 -------------------------------------------------------------------------------

  Unsere beiden Schulsozialarbeiterinnen sind telefonisch weiterhin für Sie jederzeit erreichbar.

 

Wenn Sie ein Problem haben, dürfen Sie Frau Wiemers und Frau Reuther anrufen.

 

Die Handy-Nummer von Frau Wiemers lautet: 01635796526. Die Handy-Nummer von Frau Reuther lautet: 017645975597.

  -----------------------------------------------------------------------------

 

16.04.2020, 14 Uhr:

Alle Grundschulen bleiben in ganz Deutschland noch mindestens bis zum 3. Mai 2020 geschlossen.

Ab nächste Woche (20.4.20) informiere ich Sie hier auf dieser homepage, was Ihr Kind zuhause lernen und arbeiten kann. 

 05.04.2020, 13 Uhr:  

 

Nun sind erstmal die Osterferien. Wenn ich weiß, wie es nach den Ferien weitergeht, schreibe ich es sofort auf diese homepage.

Wenn Sie mit mir in Kontakt treten möchten, scheuen Sie sich nicht und schreiben Sie mir bitte eine Email. Benutzen Sie bitte diese Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wissen, dass diese Zeit zuhause für die Kinder und die ganze Familie eine sehr anstrengende und schwere Zeit ist. Auch wir Lehrerinnen und Lehrer wünschen uns, dass es bald vorbei ist, denn wir vermissen die Kinder und den geregelten normalen Alltag. Diese Osterferien werden ganz anders als geplant.

Trotzdem wünsche ich allen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund und frohe Ostern! Ihre D. Reineke

 --------------------------------------------------------------------------------------

 30.03.2020, 13 Uhr:

Wir befinden uns in der 3. Woche der Schulschließung. Ich habe noch keine offiziellen Nachrichten darüber, wann die Schule wieder geöffnet wird (auch wenn im Fernsehen oder im Radio viel vom 20.4. gesagt wird). Wir müssen erstmal abwarten, wie sich alles entwickelt. Sobald ich etwas weiß, schreibe ich es auf diese Seite!

Wenn Sie mich per Mail erreichen möchten, benutzen Sie bitte sicherheitshalber diese Email-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Denn dann kann ich auch Emails von zuhause abrufen und lesen.

 

Das Ressort Zuwanderung und Integration mit seinem Kommunalen Integrationszentrum gibt inzwischen wöchentlich einen Newsletter heraus, in dem zentrale Informationen zur Corona Pandemie, Informationen aus der Stadt, Tipps für Eltern mit ihren Kindern und vieles mehr zusammengestellt sind.  

Der Newsletter wird online unter

https://www.wuppertal.de/microsite/integrationsportal/aktuell/newsletter.php

herausgegeben und steht derzeit in 10 Sprachen zur Verfügung.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------

 13.03.2020, 11 Uhr:

 Für die Notbetreuung gibt es noch einmal eine neue, erweiterte Regelung:

- Ab sofort dürfen auch Kinder in die "Notbetreuung", die bisher nicht in der OGS angemeldet sind, aber nur,wenn die Eltern in einer unverzichtbaren Position arbeiten. Wer daran Interesse hat, ruft bitte in der Schule an und holt ein entsprechendes Formular ab.

- Die Notbetreuung gilt ab sofort auch samstags und sonntags, wenn der Bedarf besteht. Die Eltern wenden sich bitte schnell an Frau Reineke, um das abzusprechen, denn auch das muss hier in der Schule organisiert werden. 

 

Wir machen uns ein bisschen Sorgen, dass die Kinder nach der Corona-Krise kaum mehr Deutsch sprechen können Stirnrunzelnd.... Bitte lassen Sie Ihre Kinder DEUTSCHE Fernsehsendungen anschauen und lesen Sie mit Ihrem Kind DEUTSCHE Bücher

Beachten Sie bitte auch die gestern ausgesprochene Kontaktsperre. Das bedeutet, dass sich nicht mehr als 2 Leute treffen sollen. Innerhalb der Familie geht es natürlich nicht anders und ist normal. Aber verbieten Sie Ihrem Kind, dass es 5 Freunde zu sich nach Hause einlädt oder dass die Kinder in Gruppen draußen durch die Straßen laufen. Das ist inzwischen verboten und Sie als Erziehungsberechtigte sind dafür verantwortlich.

Wenn Sie Fragen haben, dürfen Sie mich gerne vormittags in der Schule anrufen (Tel.: 563-2189).

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 18.03.2020, 12 Uhr:

Fast alle Eltern unserer Schüler haben Montag (16.3.), Dienstag (17.3.) und Mittwoch (18.3.) Bücher und Hefte der Kinder abgeholt und haben einen kleinen Plan erhalten, was sie in der schulfreien Zeit zuhause arbeiten und lernen können.

Das Abholen der Materialien hat super geklappt! Vielen Dank!

In der Schule findet nun nur noch eine Notbetreuungsgruppe (3 Kinder) statt, zu der man speziell angemeldet sein muss. Ansonsten herrscht für die Schule ein Betretungsverbot.


Seit heute sind auch Spielplätze und Fußballplätze geschlossen. Wir leiden mit den Kindern, die bei diesem schönen Wetter nicht draußen spielen können. Bitte halten Sie sich daran, soziale Kontakte weitgehend zu verringern und erlauben Sie Ihren Kindern nicht, sich mit vielen Freunden zu treffen. Sonst wäre das Schulverbot unnütz!

Einige Eltern rufen an und fragen, wann es hier in der Schule mit dem Unterricht weitergeht. Die Schulpflicht ist zunächst bis zum Beginn der Osterferien ausgesetzt. Ob es nach den Osterferien - also am 20.04.2020 - weitergeht, weiß ich heute auch noch nicht. Sobald ich neue Informationen habe, setze ich sie hier auf die Homepage.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Und sonst?

Bitte schauen Sie ab sofort regelmäßig hier auf der Homepage nach und informieren Sie sich über Neuigkeiten.

Geben Sie auch anderen Eltern den Tipp, damit möglichst viele Eltern informiert sind.

Auch für uns ist die Situation neu und wir müssen jeden Tag neu überlegen, wie es weitergeht. Bitte haben Sie dafür Verständnis. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotzdem alles Gute und: Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichem Gruß: Dorothée Reineke (Schulleiterin)

und das pädagogische Team der Grundschule Opphofer Straße

  

 schulhof homerpage